Image

Die Technische Hochschule Bingen blickt auf 120 Jahre Geschichte zurück und versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule. In den etwa 30 Studiengängen bilden wir derzeit rund 2.700 Studierende in den Ingenieur- und Naturwissenschaften aus. Unsere anerkannte praxisnahe Forschung sowie die fundierte Lehre zeichnen uns als einzige MINT-Hochschule der Region aus.

Im Fachbereich 1 - Life Sciences and Engineering wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

wissenschaftliche
Assistenz (m/w//d)

für 23,5 Std./Woche befristet bis 31.05.2024 gesucht.

Im Rahmen des ERA-NET COFUND ON FOOD SYSTEMS AND CLIMATE Forschungsprojekts "Climate Resilient and Responsible Innovations in Potato (CRRIsP)" wird Unterstützung in der Forschung und im Projektmanagement gesucht. Das Projekt befasst sich mit den Auswirkungen von Klimawandelsze-narien auf den Kartoffelsektor und die Ernährungssicher-heit. Der deutsche Beitrag befasst sich mit der Klimaanpassung der Sektoren Frühkartoffel und Biologischer Anbau, der gemeinsamen Datenerhebung mit Projektpartnern und der Projektkoordination.

Tätigkeiten

  • Pflanzenbauliche und Klimadatenerhebung in Feldversuchen und bei Partnerbetrieben
  • Durchführung von begleitenden Exaktversuchen
  • Statistische Auswertung und Modellierung der ermittelten Daten
  • Gemeinsames Versuchsdesign und Datenauswertung mit Partnern in Südafrika und Kenia
  • Verfassen von kooperativen Veröffentlichungen und Berichten in deutscher und englischer Sprache
  • Unterstützung des Projektmanagements sowie Pflege der Projektdatenbank und der -website

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Masterstudium der Agrar- oder Ernährungswissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge
  • Sehr gute Kenntnisse im pflanzenbaulichen Versuchswesen
  • Exzellente Kenntnisse in Datenverarbeitungs-, Statistik - und Modellierungssoftware
  • Professionelle Kommunikationsfähigkeiten in einem multikulturellen und multidisziplinären Umfeld
  • Hohes englisches und gutes deutsches Sprachniveau
  • Organisationstalent, Teamfähigkeit und Eigeninitiative

Wir bieten

  • Eine Vergütung nach EG 13 TV-L je nach persönlicher Qualifikation
  • Tätigkeit, die Praxis & Theorie verbindet sowie eine Netzwerkbildung ermöglicht
  • Arbeitsaufenthalte im Ausland und Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen
  • Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten, sofern mit den Projektanforderungen vereinbar
  • Flexible familienfreundliche Arbeitszeitregelungen

Die Technische Hochschule Bingen tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Nähere Informationen erhalten Sie von wissenschaftlichen Leiter des Projekts, Herrn Prof. Dr. Elmar Schulte-Geldermann (e.schulte-geldermann@th-bingen.de).

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 30.06.2021.
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung über den untenstehenden Button "Online-Bewerbung" bzw. über unser Bewerbungsportal (https://www.th-bingen.de/karriere/stellenangebote/) ein.


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung