Image

Die Technische Hochschule Bingen blickt auf 125 Jahre Geschichte zurück und versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule. In den etwa 30 Studiengängen bilden wir derzeit rund 2.700 Studierende in den Ingenieur- und Naturwissenschaften aus. Unsere anerkannte praxisnahe Forschung sowie die fundierte Lehre zeichnen uns als einzige MINT-Hochschule der Region aus.

Für unser Kompetenzzentrum Studium und Lehre wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein*e

Projektmitarbeiter*in (m/w/d) 
„Ausbau Schnittstelle Schule – Hochschule“

für 19,5 Std. / Woche gesucht. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet.

Tätigkeiten

  • Aufbau eines Systems zur fachbereichsübergreifenden Erfassung, Bündelung, Koordination und Planung von Angeboten und Aktionen für Schulen und weitere Studieninteressierte.
  • Mitarbeit bei der Konzeption und Entwicklung von innovativen Angeboten sowie der Organisation und Durchführung von Formaten für Schülerinnen und Schüler sowie sonstige Studieninteressierte, insbesondere im MINT-Bereich sowie für Studierende in der Studieneingangsphase. Dabei wird eine intensive Zusammenarbeit mit den verschiedenen Referaten, Studiengängen der Fachbereiche sowie mit weiteren Einrichtungen der TH Bingen erwartet.
  • Erfassung und Auswertung aller Aktivitäten und Veranstaltungen der TH sowie der Bedarfe und Ideen.
  • Sinnvolle Verzahnung aller bisheriger Aktivitäten mit der restlichen Hochschulstruktur.
  • Konzeptentwicklung zur Einbindung von Studierenden im Bereich Schnittstelle Schule – Hochschule.
  • Aktive Netzwerkarbeit, z.B. Erschließung und Aufbau neuer Schulkontakte sowie Pflege und Intensivierung bestehender Schulkontakte.
  • Aktive Einbindung interner und externer Akteure bei dem Aufbau und der Entwicklung von innovativen Angeboten für die beschriebene Zielgruppe.
  • Mitarbeit bei der Umsetzung von Maßnahmen zur Gewinnung von Studierenden sowie bei Unterstützungsmaßnahmen der Studieneingangsphase.
  • Repräsentation der TH Bingen bei Veranstaltungen an und für Schulen (z.B. Berufs- und Studienorientierungstage (BSO), Infotage, MINT-Info-Programme und Messen für Schulen).

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium.
  • Berufserfahrung in interdisziplinär besetzten Teams im Hochschulbereich, idealerweise im Bereich Schnittstelle Schule – Hochschule, in den Gebieten Studienorientierung, Studienwahl, Veranstaltungsplanung, Schulkontakte und Akquise von Studierenden ist von Vorteil.
  • Organisationsfähigkeit, eigenständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, kontakt- und einsatzfreudige Arbeitsweise, Aufgeschlossenheit, Engagement.
  • Sehr gute Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten sowie der Fähigkeit der bedarfs- und zielgruppengerechten Ansprache.
  • Große zeitliche Flexibilität sowie Bereitschaft, auch am Abend und an Samstagen zu arbeiten.
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Gender- und Diversitykompetenz werden vorausgesetzt.
  • Führerschein Klasse B.

Wir bieten

  • Eine Vergütung bis EG 10 TV-L, je nach Qualifikation
  • Eine betriebliche Altersvorsorge bei der VBL
  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Flexible familienfreundliche Arbeitszeitregelungen
  • Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten

Die Technische Hochschule Bingen tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte sowie Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Nähere Informationen erhalten Sie von der Referatsleiterin Frau Michaela Sandtner (m.sandtner[at]th-bingen.de).

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 12.10.2022.
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung über den untenstehenden Button "Online-Bewerbung" bzw. über unser Bewerbungsportal (https://www.th-bingen.de/karriere/stellenangebote/) ein.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung