Image

Die Technische Hochschule Bingen blickt auf 120 Jahre Geschichte zurück und versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule. In den etwa 30 Studiengängen bilden wir derzeit rund 2.700 Studierende in den Ingenieur- und Naturwissenschaften aus. Unsere anerkannte praxisnahe Forschung sowie die fundierte Lehre zeichnen uns als einzige MINT-Hochschule der Region aus.

Im Fachbereich 2 - Technik, Informatik und Wirtschaft - wird zum 01.07.2022 ein*e

Projektmitarbeiter*in (w/m/d)
"BLINTZ"

zur Konzeption, Entwicklung und Implementierung von Blended-Learning Inhalten für den Teilzeit-Studiengang Informatik im Rahmen eines ESF+-Förderprojekts gesucht. Die Stelle ist sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit möglich und bis zum 30.06.2024 befristet.

Tätigkeiten

  • Projektverwaltung
  • Organisation und Durchführung von Informations- und Werbeveranstaltungen
  • Fachstudienberatung für den Teilzeit-Studiengang
  • Einarbeitung in Online Lehrtools wie OLAT zur Erstellung verschiedener Selbststudiumsinhalte mit Selbstkontrolle
  • Konzeption, Erstellung und Implementierung von Blended Learning Inhalten für Grundlagenmodule
  • Kooperationen mit Berufsbildenden Schulen, den regionalen KMU und der IHK Rheinhessen
  • Erstellung von Dokumentationen und Evaluationen

Voraussetzungen

  • Ein mit einem Master abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik oder Bioinformatik
  • Fundierte Kenntnisse in Grundlagenfächern der Informatik
  • Vorhandene Erfahrungen im Lehr- und Übungsbetrieb
  • Detaillierte Kenntnis der Informatik Studiengänge der Technischen Hochschule Bingen
  • Erfahrungen im Aufbau und weitreichende Kenntnisse des BLINTZ-Studienganges
  • Erfahrungen in der Studienberatung
  • Erfahrungen mit dem Aufbau und der (stellvertretenden) Leitung eines Studienganges
  • Erfahrungen mit der Lernplattform OLAT
  • Konzeptionelles und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Ausgeprägte soziale Kompetenzen

Wir bieten

  • Eine Vergütung nach EG 12 TV-L, je nach Qualifikation
  • Eine betriebliche Altersvorsorge bei der VBL
  • Flexible familienfreundliche Arbeitszeitregelungen
  • Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten

Die Technische Hochschule Bingen tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte sowie Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Nähere Informationen erhalten Sie von Herrn Prof. Dr.-Ing. Volker Luckas (luckas[at]th-bingen.de).

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 23.05.2022.
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung über den untenstehenden Button "Online-Bewerbung" bzw. über unser Bewerbungsportal (https://www.th-bingen.de/karriere/stellenangebote/) ein.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung